Strände auf Schinoussa
 

 

 

 

 

Mühelos von Panagia aus in etwa 15 Minuten zu erreichen
ist der Livadi Strand, auch sehr beliebt bei Seglern
und Wassersportlern, die schon mal bei wenig Wind
von Naxos herüberkommen.

 

 

Von hier aus hat man einen sehr schönen Blick auf die
Privathalbinsel, mit ihrer Vassili Kapelle und der Regensammelarena. Zutritt leider verboten.

 

 

Auf kurzen Wanderungen erreicht man etliche wildromantische und teilweise sehr einsame Strände. Ab und zu muss man

dafür den Weg verlassen und über das eine oder andere Mäuerchen hüpfen.

 

 

 

 

So erreicht man zum Beispiel den kleinen feinen
Gagavi Kiesstrand.

 

 

Ein paar Schritte weiter Richtung Osten findet man den LioLiou,

einen wunderschönen Strand, der allerdings oft vom Nordwind

heimgesucht wird. 

 

 

 

 

Als schönster Strand der Insel gilt im Allgemeinen der
Psili Ammos.
Von ihm geht links nach Norden ein etwas versteckter Wanderweg weiter, auf dem man an der Küste entland

den Fikío Strand erreicht.

 

 

 

 

 

Hier hat man einen herrlichen Blick auf Kato Koufonisi
und Keros.

 

 

 

Unterhalb der Mühle findet man die Gerolimionas Bucht, zur Zeit unserers Besuchs allderings nicht sehr sauber. 

 

Wer sich jedoch auf die Suche begibt, findet bestimmt noch
eine Handvoll anderer super Strände auf Schinoussa,
nur Mut!


Das Wetter ist auf jeden Fall besser als hier...

 

 

   

 


Inselberichte